Graphische Ansicht einer fahrradfreundlichen Straße mit viel Grün und vielen Menschen auf unterschiedlichen Rädern.

ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie zum Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität © ADFC

Presse-Einladung: ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie

Einladung zur Pressekonferenz am 28. Mai 2024: ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie zum Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität

Deutschland soll Fahrradland werden – aber selbst die Bundesregierung kann nicht beziffern, was das genau heißt. Die üblichen Verkehrsprognosen berücksichtigen die besonderen Anforderungen des Radverkehrs nicht. Belastbare Zahlen darüber, wie viel Radverkehr eigentlich möglich ist – und wie viel CO2 durch ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz, gute ÖPNV-Schnittstellen und eine fahrradfreundliche Stadtplanung eingespart werden können, fehlen. Der Fahrradclub ADFC hat deshalb beim renommierten Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI eine Studie in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse stellt der ADFC jetzt erstmals öffentlich vor. 

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz

„Das wahre Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität“

Vorstellung einer Studie des Fraunhofer ISI

Dienstag, 28. Mai 2024, 11.00 – 12.00 Uhr

ADFC-Bundesgeschäftsstelle, Mohrenstraße 69, 10117 Berlin

            mit Livestream im ADFC-Youtube-Kanal

Mit

  • Frank Masurat, ADFC-Bundesvorsitzender
  • Dr. Claus Doll, Projektleiter Fraunhofer ISI

Hinweise für Redaktionen: Bitte melden Sie sich zur Präsenz-Teilnahme an der Pressekonferenz kurz via presse [at] adfc.de an – das erleichtert uns die Planung. Zur Teilnahme am Livestream brauchen Sie sich nicht anzumelden. Im Livestream besteht allerdings keine Rückfragemöglichkeit. Wenn Sie als Journalistin / als Journalist digital teilnehmen und Fragen stellen möchten, melden Sie sich bitte ebenfalls kurz bei uns in der Pressestelle.

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit über 230.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

Downloads

Graphische Ansicht einer fahrradfreundlichen Straße mit viel Grün und vielen Menschen auf unterschiedlichen Rädern.

ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie zum Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität

Copyright: ADFC

3000x1750 px, (JPG, 609 KB)


https://norden.adfc.de/pressemitteilung/presse-einladung-adfc-praesentiert-fraunhofer-studie

Bleiben Sie in Kontakt